Kurs | Kinesio Taping | Basisausbildung

Seit einigen Jahren hält das Kinesio Taping Einzug in den Sport und in vielen Bereichen der allgemeinen Therapieformen. Man sieht gezielt angelegte Kinesio Tapes oft im Leistungssport, jedoch kann das Kinesio Tape auch ausserhalb des Leistungssports angewendet werden. Zur Linderung oder Funktionsstabilität der jeweiligen Personen. Mit Kinesio Taping werden Muskelfunktionen verbessert, Zirkulationseinschränkungen entfernt, Schmerzen gelindert und Gelenkfunktionen unterstützt. Dank wasserresistenten und atmungsaktiven Eigenschaften ermöglicht das Kinesio Tape eine hohe Tragdauer und Komfort, und dies auch unter extremen Belastungen bei der täglichen Arbeit oder im Sport. Dabei ist die Elastizität vergleichbar mit der Eigendehnung des menschlichen Muskels.

 

 

Zielgruppe |

Interessierte Personen aller Fachgebiete. In Medizin-, alternativ Medizin, Pflegeberufe wie auch Therapeuten, Masseure, Apotheker, Drogisten, Samariter und Sporttrainer / Betreuer. 

 

Inhalt |

  • Materialkunde
  • Wie und wo setzt man das Kinesio Taping ein
  • Anlagetechniken (Muskel-, Ligament-, Korrektur-, Lymphtechnik).
  • Indikationen
  • Kontraindikationen
  • Arbeiten in 2-er Teams

 

Leitung |

Beat Wegmüller, Sporttherapeut

 

Dauer |

2 Tage, von 9:00 - 17:00 Uhr

 

Kosten | Leistungen

CHF 440.00, 2-Tagesworkshop inkl. Skript, Zertifikat und Verpflegung.

 

Daten | Langenthal

Montag, 14. August 2017 - Dienstag, 15. August 2017

Freitag, 27. Oktober 2017 - Samstag, 28. Oktober 2017

Donnerstag, 07. Dezember 2017 - Freitag, 08. Dezember 2017

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.