Kurs | Impulser Basisausbildung

Die Impuls - Reflex - Methode (IMPULSER-R) ist eine Befund - und Behandlungsmethode, bei der das strukturierte, standardisierte Aufspüren von Störungen im neuromuskulären Reflexbogen (Gamma - Reflexbogen) und deren individuelle Beseitigung im Vordergrund steht. Sie basiert auf den diagnostischen und therapeutischen Prinzipien verschiedener Methoden wie z.B. der instrumentengestützten manuellen Medizin und kombiniert diese wirkungsvoll mit den Sacro-Occipital-Technik, der Osteopathie, der Kinesiologie, der Triggerpunkttherapie und den Faszienbehandlungen zu einem neuartigen und einzigartigen Konzept.

 

 

Zielgruppe |

Masseure, Therapeuten, Osteopathen, Physiotherapeuten, Manualtherapeuten, Heilpraktiker, Ergotherapeuten und Ärzte.

 

 

Inhalte |

  • Hintergrundwissen zur Entstehung von Strukturellen Funktionsstörungen
  • Einflussfaktoren in der Entstehung von Verletzungen und Überlastungen
  • Hintergrundwissen zum Zusammenhang der Einflussfaktoren
  • Indikationen / Kontraindikationen
  • Lokale Aktivierungstechniken an der Wirbelsäule
  • Sacro - Occiptaltechniken mit kinesiologischen Tests
  • Craniosacrale Korrekturtechniken im Rahmen der Impulser Methode
  • Behandungsaufbau und Methodik in der Wiederherstellung der normalen Funktionen 

 

Leitung |

Christian Röhrs, Sportphysiotherapeut

 

Dauer |

2 Tage, von 09:00 -17:00 Uhr

 

Kosten | Leistung

CHF 490.00, 2-Tagesworkshop inkl. Skript, Zertifikat und Verpflegung.

 

Daten | Langenthal

Freitag, 22. September 2017 - Samstag, 23. September 2017

Dienstag, 21. November 2017 - Mittwoch, 22. November 2017

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.