Kurs | Ganzkörpersportmassage | inkl. Anatomie

Ganzkörpersportmassagen dienen zur Erholung des aktiven Bewegungsapparates. Sie sollte wenn möglich an trainingsfreien Tagen angewendet werden, um den Stoffwechsel bestmöglich anzuregen. Gewisse Körperregionen wie z.B. Arme, sind bei Sportarten wie Tennis, Golf, Badminton usw. starken Belastungen ausgesetzt, deswegen ist es wichtig bei solchen Sportlern die Arme in die Massage zu integrieren. Eine gute und gezielte Sportmassage beschleunigt die Regeneration und wirkt leistungssteigernd. Anatomie ist eine wichtige Grundlage um den menschlichen Körper zu verstehen. In dieser Fortbildung lernen Sie, die Kenntnisse der Anatomie ins praktische einzubinden um besser zu verstehen was der Patient jetzt gerade für eine Behandlung braucht. 

 

Zielgruppe |

Intressierte Personen aller Fachgebiete. Welche bereits eine Grundausbildung im Bereich Sportmassage besucht haben.

 

Inhalt |

  • Kompletter Massageablauf Ganzkörper
  • Massagegriffe an Armen, Bauch und Brust
  • Repetition, Sportmassage an Beinen und Rücken
  • Anatomie
  • Indikationen / Kontraindikationen
  • Arbeiten in 2-er Team

 

Leitung |

Beat Wegmüller, Sporttherapeut

 

Dauer |

3 Tage, von 09:00 - 17:00 Uhr

 

Kosten | Leistungen

CHF 660.00, 3-Tagesworkshop inkl. Skript, DVD, Zertifikat und Verpflegung.

 

Daten | Langenthal

Montag, 18. Dezember 2017 - Mittwoch 20. Dezember 2017

Donnerstag, 26. April 2018 - Samstag, 28. April 2018 

Montag, 27. August 2018 - Mittwoch, 29. August 2018

Freitag, 16. November 2018 - Sonntag, 18. November 2018

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.